Leguane.de Startseite 

Leguan Terrarium



Ein Terrarium für Leguane ist eine Sache, mit der man sich vor der Anschaffung eines Leguans ausführlich beschäftigen sollte, da die Haltung artgerecht sein sollte.

Hierbei sind mehrere Faktoren zu beachten, die von Art zu Art sehr unterschiedlich sein können. Hierzu zählen hauptsächlich die Größe, die Temperatur, die Luftfeuchtigkeit, die Bepflanzung und die Beleuchtung des Terrariums.

Dabei ist besonders darauf zu achten was für die jeweilige Art am geeignetsten ist und ob man vorhat weitere Nachkömmlinge zu züchten. Besonders gute Orte für Terrarien sind z.B. Kellerräume und auch Wintergärten, die beheizt sind. Bei der Innenausstattung des Terrariums sollte man Rücksicht darauf nehmen in welchen Verhältnissen die jeweilige Leguanart normalerweise beheimatet, wie sie sich ernährt und ob sie auf Bäumen oder in der Erde lebt. Wenn man sich z.B. für eine kletternde Leguanart entscheidet sollte das Terrarium besonders hoch und mit vielen Ästen zum Klettern ausgestattet sein. Die Breite eines Terrariums ist dann eher für die am Boden lebenden Leguanarten entscheidend, da sie in der Erde oder teilweise auch im Wasser leben und deswegen viel Platz am Boden benötigen. Das Ziel einer erfolgreichen Auswahl und Einrichtung eines Terrariums liegt hauptsächlich darin die Lebensverhältnisse im Terrarium möglichst an die natürlichen Lebensverhältnisse in der Natur der jeweiligen Leguanart anzupassen.
Wenn Sie sich kein Terrarium kaufen möchten, bauen Sie sich doch einfach mit der Bauanleitung Insektenhotel ein eigenes Terrarium.

 
Leguan Arten



Leguan Terraristik


Bücher & Infos